Home Reiseziele Eurowings fliegt auch nach Puerto Plata

Die neue Eurowings startet ab Herbst 2015 ihren Langstreckenvertrieb als Low-Cost-Airline. Einige Destinationen, die dann von der Tochtergesellschaft der Lufthansa angeflogen werden, sind bekannt, andere noch nicht. Zumindest ein weiteres Flugziel gab die Lufthansa nun auf Anfrage zahlreicher Medienvertreter im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt. So wird Eurowings zukünftig neben dem ebenfalls als neue Destination bekanntgegebenen Dubai sowie den bereits bekannten Urlaubsspots Cancun, Mauritius, Varadero und Havanna auch nach Puerto Plata in der Dominikanischen Republik fliegen.

Laut Lufthansa werden insgesamt drei Flüge pro Woche von München in die Dominikanische Republik führen. Der Jungfernflug dieser Verbindung, die bisher vor allem von Deutschlands zweitgrößter Airline Airberlin angeboten wird, soll am 7. November 2015 stattfinden. Nach Dubai fliegt Eurowings dagegen erst ab Dezember, dafür jedoch direkt zu absoluten Schnäppchenpreisen. So soll das One Way Ticket in das Wüstenemirat lediglich 99,99 Euro kosten. Für das Einzelflugticket von München nach Punta Cana werden zum Start 229,99 € fällig. Zum Vergleich: Condor fliegt aktuell nicht unter 300 Euro von Deutschland aus in Dominikanische Republik.

Punta Cana gilt als eines der beliebtesten Ferienziele in der Dominikanischen Republik. Die Urlauberhochburg, die sich am Ostende der Karibikinsel erstreckt, beheimatet rund 50.000 Einwohner, die überwiegend in der Tourismusbranche tätig sind. Die Infrastruktur im Ort gilt als herausragend. Bekannte Attraktionen in Punta Cana stellen u. a. der als Paradies deklarierte Playa Bavaro sowie das Freizeitressort Cap Cana und das vor der Küste gelegene Korallenriff dar. Der internationale Flughafen der mittelgroßen Stadt gilt als einer der größten Airports im Karibikraum – noch vor jenen der Metropolen Santo Domingo und Cancun.

Bildquelle: © Max Bosio – Flickr.com