Home Verkehr Emirates wertet eigene Economy Class auf

Die arabische Airline Emirates tut etwas für ihre Passagiere. Ab Ende Juni werden die Gäste der Luftlinie in allen Klassen mehr Service und Entertainment genießen dürfen. Das gilt auch für die Economy Class. Gerade die Economy Class wird in den modernen neuen A380 Airbus stark aufgewertet. Alle Maschinen werden mit neuen Headsets ausgestattet. In die Boeing Maschinen werden die neuen Headsets erst gegen Ende des Jahres eingebaut. Es handelt sich dabei um komplett neu designte Kopfhörer, die mehr Soundgenuss und gleichzeitig eine Verringerung des Kabinenlärms bieten. Dazu ermöglicht das innovative ergonomische Design der Hörer eine länge unbeschwerte Nutzung.

Patrick Brannelly, aus der Airline Führungsetage, bemerkt dazu, dass die Emirates Economy Class Headsets zu den besten gehören, die auf dem Markt sind. Mit den Kopfhörern soll den Gästen auch in der Economy Class ein perfekter Hörgenuss geboten werden. Bis zu 2.000 Kanäle können über das Headset bei einem Flug mit Emirates abgehört werden. Allein 75 Kinderkanäle stehen zur Auswahl.

Die Erneuerung der Kopfhörer ist nur ein Teil des Upgrade Programms der Airline. Die Kopfhörer sind Bestandteil des Digital Widescreen Entertainment Systems, das im Jahr 2014 beim alljährlich stattfindenden SKYTRAX World Airline Award den Titel “World’s Best Airline Inflight Entertainment” abräumte. Mehr als 500 Filme aus Sendern rund um den Globus können die Passagiere in der Economy Class bei Emirates genießen.