Home Verkehr Emirates integriert Apple Watch

Gerade erst am 9. März 2015 wurde die neue Apple Watch der breiten Öffentlichkeit präsentiert und ab 24. April wird das moderne Elektronik-Teil im Handel erhältlich sein. Als Vorreiter im Bereich Innovation und Technologie hat nun Emirates die Einführung einer App für die Apple Watch angekündigt. Damit ist Emirates die erste Fluglinie aus dem Nahen und Mittleren Osten, die auf die Einführung der Apple Watch reagiert. Die App soll eine Ergänzung zur bestehenden iPad App und der iPhone App der Emirates darstellen.

Von der neuen App, die von Beginn an auch in deutscher Sprache verfügbar sein wird, werden Passagiere aus aller Welt profitieren. Die einzelen Features sowie einfache Bedienung der App wurden speziell für Passagiere entwickelt. Durch die intelligenten Funktionen und die moderne Oberfläche können jederzeit individuelle Informationen oder Updates zum Flugstatus kommuniziert werden. Alex Knigge, Emirates Senior Vice President, meint dazu: „Die App für die Apple Watch ermöglicht einen noch persönlicheren Kontakt zu den Passagieren. Während der gesamten Reise können sie in Echtzeit mit Informationen versorgt werden. Die App wurde gerade für den modernen Reisenden entwickelt und versorgt Fluggäste nur durch einen Blick auf das Handgelenk mit aktuellen und wichtigen Informationen.“

Fluggäste, die demnächst die Emirates App auf ihre Apple Watch laden, werden von zahlreichen Funktionen profitieren. Es wird ein Überblick über anstehende Reisen geben, mit Zugang zu Fluginformationen, wie zum Beispiel Terminal und Gate-Nummer. Fluggäste können mit der App den aktuellen Flugstatus oder Informationen zum Gepäck abrufen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der Benachrichtigung, falls sich die Gate-Nummer oder jene des Gepäckbands ändern. Eine Kompatibilität mit Apple Passbook ist ebenfalls geplant. Bei der Einführung der App werden die Sprachen Englisch, Französisch und Deutsch unterstützt.