Home Verkehr Condor festigt Stellung in Stuttgart mit neuen Flügen

Im Südosten Griechenlands, direkt im Ägäischen Meer liegt die Insel Mykonos, die Besucher mit Traumstränden und herrlichem glasklaren Wasser erwartet. Die weiß getünchten Häuser mit den bunten Holztüren, die Windmühlen und Kirchen der Insel bieten das klassische mediterrane Flair. Ab der Sommersaison 2015 fliegt Condor ab Stuttgart genau diese beliebte griechische Insel an. Das erste Flugzeug hob am 11. Mai um 6.05 Uhr ab. Ab sofort startet jeden Montag eine Maschine zu dieser neuen Destination.

Mykonos stellt bereits das 18. Urlaubsziel auf der Kurz- und Mittelstrecke von Condor ab Stuttgart dar. Die Passagiere des Premierenfluges durften sich über eine kleine Überraschung freuen. Der Flughafen servierte am Gate einen Frühstückssnack. Kinder erhielten ein kleines Geschenk. „Griechenland zählt zu den Lieblingszielen unserer Passagiere. Für uns Piloten bietet der Anflug auf die Insel stets einen tollen Anblick, auf den wir Gäste auch gesondert hinweisen“, sagte Bernd Krohme, der stellvertretende Flottenchef Airbus bei Condor. Er saß beim Erstflug mit im Cockpit.

Der Condor Flug nach Mykonos ist zu einem Oneway Komplettpreis ab 129,99 Euro in der Economy Class zu buchen. Um 209,99 Euro fliegen Passagiere in der Premium Economy Class nach Mykonos. Ab Stuttgart bietet Condor noch weitere Destinationen rund um das Mittelmeer an, darunter Hammamet in Tunesien, Hurghada in Ägypten, Palma de Mallorca und die griechischen Ziele Heraklion auf Kreta, Kos, Rhodos und Santorin.