Home Verkehr Alitalia fliegt mit neuem Design

Italien bedeutet Lebensfreude, Romantik Stil und Leidenschaft. Genau diese Merkmale des südeuropäischen Landes dienten auch als Inspiration für die Neugestaltung der italienischen Fluglinie Alitalia. Alitalia behält dabei die Elemente des ursprünglichen Designs aus dem Jahr 1969 bei und ergänzt diese mit neuen, zeitgenössischen Details. Modernisiert wurde das bekannte Logo und die Flugzeuge erhalten durch die neue Lackierung einen weithin erkennbaren eleganten und raffinierten Stil.

Die Neugestaltung der Alitalia-Maschinen bezieht sich sowohl auf die Außengestaltung als auch auf ein neues Innenleben. Der erste Jet im neuen Design ist bereits kürzlich gestartet. Bei der Innenausstattung blieben die bisherigen Sitze unverändert. Die Sitzbezüge, Kopfstützen, Decken, Kissen sowie die Kabinenverkleidung erhalten allerdings ein aktuelles Styling. Live-Fernsehen und drahtloses Internet an Bord wird durch das neu installierte Panasonic-Unterhaltungssystem bewerkstelligt. Die neue „Dine Anytime“-Option erlaubt es den Fluggästen, ihre Mahlzeit zu einem beliebigen Zeitpunkt einzunehmen.

Die Airline will in den kommenden drei Jahren insgesamt 325 Millionen Euro in ihre Flotte investieren. 4.500 Service-Mitarbeiter absolvieren darüber hinaus bis Jahresende eine dreitägige Fortbildung in der Etihad-Zentrale in Abu Dhabi. Etihad Airways ist zu 49 Prozent an der italienischen Fluglinie, die ihren Sitz in Fiumicino hat, beteiligt. Alitalia fliegt Destinationen in Europa, Afrika, Amerika und Asien an. Australien wird im Codesharing angeboten.