Home Reiseziele Schokoladefestival im kroatischen Opatija

In der Nähe der kroatischen Stadt Rijeka liegt das Seebad Opatija. Die geschichtsträchtige Stadt, die direkt an der Kvarner Bucht zu finden ist, ist bekannt für die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die sie zu bieten hat. Alte Denkmäler erzählen Geschichten über die Stadt und Spaziergänge durch die Straßen und Gassen entführen in alte Zeiten. Anfang Dezember präsentiert sich die alte Kurstadt an der Adria von ihrer Schokoladenseite. Von 4. bis 6. Dezember 2015 findet in Opatija das Schokoladenfestival statt.

Schokomarken der Welt

An diesem Wochenende Anfang Dezember steht die gesamte Gemeinde im Zeichen kroatischer aber auch internationaler Schokolademarken. Besucher können dann in den kleinen Gassen der Stadt ausgewählte kleine Konditorbetriebe entdecken, die sich auf Süßes mit oder aus Schokolade spezialisiert haben. Zentrum des Festivals ist eine große Freilichtbühne inmitten der Stadt. Hier kann jeder Hersteller die besten Produkte seines Angebots präsentieren und verkaufen.

Opatija feiert

In Hotels, Restaurants, Kunstgalerien, Ausstellungspavillons und Museen sowie in den Schulen von Opatija stehen die köstlichen Süßigkeiten im Mittelpunkt. Gäste dürfen sich über traditionelle Musikdarbietungen und Verkostungen freuen. Es darf probiert und gelernt werden. Alles in Opatija dreht sich um die kostbare Kakaobohne. Höhepunkt des Festivals wird eine riesige „Kaisertorte“ sein. Sie wird ganz nach der imperialen Tradition des k.u.k. Kurorts von den ansässigen Konditoren gezaubert. Informationen zum Schokoladenfestival gibt es über den Tourismusverband Kvarner.

Bildquelle: © snowpea&bokchoi – Flickr.com