Home Reiseziele Los Cabos: Mexikos geheimes Paradies an der Baja California

Los Cabos ist die südlichste Gemeinde die Baja California Sur, welche der mexikanische Bundesstaat zu bieten hat. Fast 240.000 Menschen haben sich dort niedergelassen, welche hauptsächlich von dem Tourismus leben.

Das Besondere an Los Cabos ist die wahnsinnig schöne Umgebung, die die Urlauber dort erleben können. Es gibt nicht nur atemberaubende Landschaften zu entdecken, sondern auch weiße Strände und blaues Meer. Nicht umsonst gilt die Gemeinde als eine der exklusivsten Reiseziele, welche Mexiko zu bieten hat. Hinzu kommen kulinarisch-verwöhnende Genüsse, zahlreiche Freizeitangebote wie Wassersport in all seinen Facetten oder tolle Bars und Diskotheken. Besonders gerne wird aber eins in Anspruch genommen: Die Möglichkeit, Grauwale hautnah erleben zu können. Der Felsbogen El Arco ist auf jeden Fall einen Ausflug wert, denn neben diesem Wunder der Natur befinden sich dort auch die beiden Strände Playa del Amor und Playa del Divorcio, welche zum Entspannen einladen. Der Ort San José del Cabo ist an Donnerstagen besonders interessant, denn dann findet immer ein Art Walk statt. Doch auch jeder andere Tag eignet sich dafür, denn die Altstadt ist wirklich schön.

Warum Los Cabos als geheimes Paradies gehandelt wird, sollte klar sein. Vor allem, dass sowohl das Festland als auch die Unterwasserwelt entdeckt werden kann, ist schon eine Klasse für sich. Tauch- und Schnorchelgänge, Glasbootfahrten, Whalewatching-Touren und vieles mehr zeigen eine andere paradiesische Seite von Los Cabos.

Bildquelle: © Jeff Gunn – Flickr.com