Home Reiseziele Hamburger Wintermärchen in Shanghai

Deutsche Weihnachtsmärkte sind weit über die Grenzen hinaus bekannt und beliebt. Mit 1,5 Millionen jährlichen Besuchern aus ganz Europa gehört etwa der Aachener Weihnachtsmarkt zu den beliebtesten. Nicht zu vergessen, der Nürnberger Christkindlesmarkt, der für seine Rostbratwürste und Lebkuchen weltbekannt ist. Sehen lassen kann sich auch jener Weihnachtsmarkt in Leipzig, dessen Geschichte gar bis ins Jahr 1767 zurückgeht. Deutsche Weihnachtsmärkte haben aber nicht nur im Inland Tradition. So findet heuer bereits zum zweiten Mal nach dem Vorjahr ein original deutscher Weihnachtsmarkt in Shanghai statt.

Deutsches Wintermärchen in Asien

Bereits im Vorjahr bezauberte das „Wintermärchen Hamburg“ in Shanghai die internationalen Besucher. Der große Erfolg veranlasst die Veranstalter nun dazu dieses Weihnachtsmärchen auch heuer wieder zu organisieren. Das „Wintermärchen wird am 11. Dezember 2015 auf dem EXPO-Gelände in Shanghai eröffnet und bietet feierliches, vorweihnachtliches Ambiente. 14 Tage lang werden den Bewohnern Shanghais deutsche und europäische Traditionen und Bräuche vermittelt. Die Schirmherrschaft für das „Wintermärchen Hamburg“ übernimmt wie im Vorjahr die Freie und Hansestadt Hamburg. Im Vorjahr konnten innerhalb von nur vier Tagen mehr als 30.000 Besucher gezählt werden. Heuer rechnen die Verantwortlichen mit mehr als 300.000 Gästen.

Traditionell deutsche Produkte

Um diese Zahlen zu realisieren werden heuer doppelt so viele Marktstände Besucher anziehen und die Dauer wird auf 14 Tage erhöht. 70 Weihnachtsmarktstände werden demnach das Gelände um das Hamburg Haus auf der Westseite der Metropole Shanghai in ein Wintermärchen verwandeln. Das Angebot reicht von typischem Glühwein über traditionelles Kunsthandwerk aus dem Erzgebirge bis zu Produkten aus den Bereichen Kultur, Lebensqualität und Urlaub. „Weihnachten erfreut sich bei den Chinesen immer größerer Beliebtheit. Sie lieben deutsche Traditionen“, erklärt Andreas Janz, der stellvertretende Geschäftsführer von China Tours dazu. Er ist auch Projektleiter für den Weihnachtsmarkt in Shanghai.