Home Reiseziele Fernweh und Träume – 10 unbekannte Paradiese dieser Erde

Fernweh kann schmerzen und Träume sind dazu da, dass wir sie uns erfüllen. Und je konkreter diese Gestalt annehmen, umso realistischer wird ihre Erfüllung. Reisenotes.de hat für Sie die schönsten Reiseziele dieser Erde zusammengetragen, zum Schwelgen, Fernweh kriegen oder auch als Sparschwein-Motivation jenseits der klassischen Reiseziele wie Seychellen, Malediven und Co.

#1. Seljalandsfoss, Island
Islands urwüchsige, reine Natur ist sowieso schon eine Reise wert, doch unser Fernweh wird zusätzlich angeheizt vom Seljalandsfoss. Diese Wasserfälle sind zwar nicht so hoch wie einige ihrer berühmten Schwestern, doch in der Kombination sprechen sie sicher eh eher die Menschen an, die es nicht so warm mögen.

#2. Kaindysee, Kasachstan
Ein ganz besonderes Ziel für Taucher aber auch Fotografen: Dieser See ist durch einen Erdrutsch entstanden, so dass ein Tauchabenteuer durch einen unterseeischen Wald ein ganz besonderer Fernweh Tipp für Taucher ist. Aber auch das, was oberhalb des Wasserspiegels befindet, ist für jeden Naturliebhaber und Fotografen ein mehr als lohnenswertes Ziel in unberührter, wilder Natur.

#3. Whitehaven Beach, Australien
Strahlend weißer Strand hat diesem Örtchen seinen Namen gegeben, man fühlt sich wirklich wie im Paradies. Möglich macht dies der enorm hohe Quartz-Gehalt im Sand, der diesen so weiß wie nirgends sonst auf der Welt macht.

#4. Adersbach-Weckelsdorfer Felsenstadt, Tschechische Republik
Auf dem Weg nach Prag sollte man unbedingt einen Ausflug in die Felsenstadt einplanen! Diese Kalksandstein-Felsenlandschaft hat etwas Unwirkliches, wird gerne von Felsenspringern genutzt. Stege ermöglichen jedoch auch, sie von unten zu bestaunen und die skurrilen Auswaschungen zu bewundern.

#5. Meteora-Klöster, Griechenland
Griechenland als eines der beliebtesten Urlaubsziele überhaupt strotzt nur so vor Fernweh Zielen. Ob es um Jahrtausend alte Geschichte geht, die herzliche Mentalität der Menschen, dem azurblauen Meer mit seinen Inseln oder dem herrlichen Sandstrand, hier findet jeder das Richtige.
Eines der besonderen Fernweh Ziele sind die Meteora-Klöster, die auch zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Definitiv ein lohnenswertes Ziel in imposanter Kulisse.

#6. Ngorongoro, Tansania
Dieser Krater am Rande der Serengeti ist die Heimat unzähliger Zebras und noch mehr Flamingos. Etwa 25.000 Tiere leben hier, eine Freude für jeden Tierliebhaber und absolutes Fernweh Ziel für Natur- und Fotosafaris.

#7. Halong-Bucht, Vietnam
1600 kleine Inseln liegen in der Halong-Bucht im Golf von Tonkin. Doch auf ihnen leben ist zu gefährlich, bestehen sie doch aus Kalkfelsen, der sich Jahr für Jahr mehr abträgt. Doch dieses Meer an Inselchen besticht mit einem Fernweh Reiz, der das Herz singen lässt.

#8. Salar de Uyuni, Bolivien
Die größte Salzwüste der Welt besticht ebenso mit ihrem unwirklichen Anblick. Sie bietet tolle Fotomotive, denn auf ihnen sehen die Menschen aus, als würden sie mitten in der Luft schweben. Für eine Fotosafari der besonderen Art ist die Salar de Uyuni definitiv ein besonderer Fernweh Tipp.

#9. Hacachina, Peru
Stellen Sie sich vor, sie sind mitten in der Wüste – und blicken auf ein Oasenstädtchen, das einladend voller Licht vor Ihnen auftaucht. Willkommen in Hacachina! 1930 rund um eine Oase erstellt wirkt es so unwirlich wie die Salzseen in Bolivien.

#10. Torres de Paine, Patagonia
Berge, Seen, Flüsse und Gletscher – der Torres de Paine Nationalpark ist definiv der schönste seiner Art in Südamerika. Für Naturliebhaber, Bergfreunde und für Fotosafari-Freunde eine der wundervollsten Fernweh Ziele.

Unsere Welt ist voller schöner Fernweh Plätze, welches ist Ihr Spezieller? Gibt es einen ganz besonderen Platz, den wir Ihrer Meinung nach einmal näher vorstellen sollten?