Home Reiseziele E-Visum für Kenia kommt ab September

Das ostafrikanische Land Kenia ist bekannt für seine langen Traumstrände am Indischen Ozean. Wer in Kenia Urlaub macht, der fliegt aber zumeist aufgrund der Tierwelt in das Land am Äquator. Auf Safari in einem der aufregenden Nationalparks können die berühmten „Big Five“ hautnah erlebt werden. Für die Einreise nach Kenia ist ein Visum notwendig. Dieses kann seit 1. Juli 2015 auch online beantragt werden. Nun wurde offiziell bekannt gegeben, dass ab dem 1. September das entsprechende Visum nur noch auf elektronischem Weg beantragt werden kann.

Das Visum einfach online beantragen

Ab diesem Zeitpunkt können Urlauber, die nach Kenia einreisen möchten, das Visum nicht mehr über die kenianische Botschaft oder bei der Einreise beantragen. Das neue E-Visum wird demnach ab September nur noch auf elektronischem Weg über die Website www.ecitizen.go.ke ausgestellt. Dazu ist eine Registrierung auf der Seite notwendig. Das Dokument kann maximal 90 Tage vor der Einreise nach Kenia angefordert werden. Es kostet 50 US-Dollar plus einen US-Dollar Service-Gebühr. Bezahlt werden kann mit Kreditkarte.

Das neue Visum ist rasch ausgestellt

Für den Antrag benötigen Urlauber einen Scan des Reisepasses, ein digitales Passbild und die Reise- oder Flugbestätigung. In der Regel erfolgt die Ausstellung des Visums noch am gleichen Tag. Mit dem Tag der Einreise ist es 90 Tage gültig. Den Ausdruck des Visums müssen Reisende gemeinsam mit dem Reisepass bei der Einreise vorweisen. Zu diesem Zeitpunkt muss der Reisepass noch mindestens sechs Monate über den Tag der Abreise hinaus gültig sein.