Home Reiseziele Die Reise in die USA: Visum und ESTA-Genehmigung

Wer in die USA reisen möchte, oder muss, der hat einiges zu beachten. Egal ob für Studienzwecke, Geschäftlich oder zum Spaß. Wer Einreisen möchte, um die atemberaubenden Städte, Küsten und zahllose Sehenswürdigkeiten zu betrachten, oder um zum Theater, Musical, oder in einen Park zu gehen, muss einige Bedingungen erfüllen.

Was ist die ESTA-Genehmigung und wer kann sie beantragen?

Um in die USA zu reisen wird ein Visum benötigt. Es ist aber auch möglich mit dem ESTA, dem Elektronisches System zur Anreisegenehmigung, nach Amerika zu reisen. ESTA ist ein elektronisches Reisegenehmigungssystem, welches vom Ministerium für Innere Sicherheit der Vereinigten Staaten eingeführt wurde. Es dient zur Sicherheitsüberprüfung für Reisende aus den Ländern die am Visa-Waiver-Programm teilnehmen. Demnach können nur Staatsangehörige der 38 VWP-Länder eine ESTA-Genehmigung beantragen. Die Genehmigung wird benötigt, wenn die Anreise über den Luft- oder Seeweg erfolgt. Auch für Transitzwecke wird sie benötigt. Wichtig ist, dass es sich bei der Genehmigung lediglich um eine Genehmigung zur Anreise handelt. Erst nach der Ankunft entscheidet ein Beamter der amerikanischen Grenzschutz- und Zollbehörde vor Ort, ob eine Einreise genehmigt wird. Reisende die ein gültiges Visum besitzen, oder US-amerikanische Staatsangehörige sind, benötigen diese Reisegenehmigung nicht.

Für wen ist die ESTA-Genehmigung geeignet?

Wie oben schon erwähnt ist die Reisegenehmigung für Reisende der VWP-Länder bestimmt. Deutschland. Österreich und Schweiz gehören, unter anderen, dazu. Aber welche Reisenden genau können nun von der ESTA-Genehmigung profitieren? Geeignet ist sie für alle Reisenden, die mit touristischen oder geschäftlichen Motiven reisen, für Durchreisende, für kurze Studienaufenthalte und für Reisende die aus Gründen im Bereich des Gesundheitswesens unterwegs sind.

Gültigkeit der ESTA-Genehmigung

Wenn die Reisegenehmigung erteilt wurde, ist diese zwei Jahre lang, für mehrere Anreisen in die USA, gültig. Nach Ablauf der zwei Jahre muss eine neue ESTA-Genehmigung beantragt werden. Aber Achtung! Sie dürfen sich nach der Einreise und Einreisekontrolle nicht länger als 90 Tage in den Vereinigten Staaten aufhalten. Alle wichtigen Informationen zur ESTA-Genehmigung finden Sie im Internet auf Seiten wie dieser: https://de.usembassy.gov/de/visa/esta/ .

Wo kann ich die ESTA-Genehmigung beantragen?

Die Reisegenehmigung ist ein Online-Antrag der von der amerikanischen Regierung zunächst geprüft und anschließend abgelehnt, oder genehmigt wird. Der ESTA-Antrag sollte mindestens 72 Stunde vor der Reise in die Vereinigten Staaten gestellt werden. Sollte der Antrag abgelehnt werden, wird ein reguläres Visum, für das die Beantragung etwa vier bis acht Wochen dauert, benötigt. Um den ESTA-Antrag schnell und korrekt auszufüllen und fertigzustellen bietet https://de.usa-esta.us/dienstleistungen/ einen umfangreichen Service. Zu den Dienstleistungen gehören die Zusendung der offiziellen Dokumente per E-Mail als PDF, die 100%ige Gebührenerstattung bei Antragsablehnung, eine ESTA-Informationsseite, eine 24-Stunden-Hotline, mehrsprachige telefonische Unterstützung, zweijährige Speicherung des ESTA-Dokuments und noch vieles mehr. So wird die Antragstellung zum Kinderspiel.