Home Reiseziele Die beliebtesten Reiseziele der Deutschen des letzten Jahres

Dass die Reiselust der Deutschen trotz weltweiter Krisen, Wechselkursprobleme und getrübten wirtschaftlichen Aussichten ungebremst ist, gilt zwar als eher unnatürlich, aber alles andere als überraschend. Auch im vergangenen Jahr waren die Bundesbürger viel unterwegs. Dabei haben die Reisenden ganz neue Ziele ins Visier genommen, wie die Aufsteigerliste des Reiseportals Tripadvisor bekannt gab. Im Ranking der Städtereisen landete bei den Deutschen 2014 Berlin an erster Stelle nach einem dritten Platz im Jahr 2013 hinter Rom und Mallorca.

Hinter Berlin folgen dieses Jahr die Metropolen München, Hamburg, London und Frankfurt auf den Plätzen 2 bis 5. Die Liebes- und Lichterstadt Paris hat bei den deutschen Gästen einiges an Boden eingebüßt. Sie findet sich nur noch auf dem 6. Rang vor Köln und New York wieder. Die holländische Grachtenstadt Amsterdam und die mondäne Yuppie-Metropole Düsseldorf liegen auf den Rängen 9 und 10. Diese Rangliste zeigt, wie hoch deutsche Städte bei den Einheimischen im Kurs liegen. Vor 20 Jahren war es schließlich vielerorts noch verpönt, innerhalb Deutschlands zu verreisen.

Der Aufsteiger des Jahres in Bezug auf die beliebtesten Reiseziele der Deutschen ist laut Tripadvisor Ellmau in Tirol. Nur wenige kannten bisher den österreichischen Sommer- und Wintersportort nahe dem Wilden Kaiser. In dem Ranking der ersten zehn Aufsteiger ist ferner der feinsandige Railay Beach im südostasiatischen Thailand zu finden. Auf Platz drei rangiert Rhodos Stadt in Griechenland. Überraschenderweise finden sich ferner Salalah im Oman und Scharbeutz in Deutschland unter den besten 5. Die Beatles-Stadt Liverpool in England, Elafonissi in Griechenland und La Fortuna de San Carlos in Costa Rica belegen die Plätze 7 und 8. Auch Neustadt an der Weinstraße in der Pfalz und Manchester in England wurden im abgelaufenen Jahr bei Tripadvisor viel nachgefragt.

Bildquelle: © kameraauge – Fotolia.com