Home Reisevertrieb TUI mit mehr Angeboten für Deutschland

Deutschland ist sowohl bei einheimischen als auch internationalen Gästen ein beliebtes Urlaubsland. Vielfältige Landschaften mit malerischen Seen und bewaldeten Höhenzügen, pulsierende Großstädte und verträumte Küstenorte an der Ost- und Nordsee ziehen jährlich Tausende Gäste aus dem In- und Ausland an. Grund genug für die TUI das Deutschland-Programm für die Saison 2016 deutlich auszubauen. Das Portfolio ist daher erstmals auf zwei Jahreskataloge aufgeteilt.

Mehr als 700 Seiten Angebote

Ein Katalog beinhaltet alle Angebote für den Norden Deutschlands von den Küsten bis zum Harz. Im zweiten Katalog sind alle Destinationen von den Mittelgebirgen bis zu den Alpen zu finden. Insgesamt haben Interessierte mit den beiden Katalogen ganze 744 Seiten um sich das optimale Ziel für die nächsten Ferien auszuwählen. In rund 65 Prozent der Häuser können Frühbucher bis zu 20 Prozent des Preises sparen. In den nachfragestarken Regionen wie Mecklenburg-Vorpommern und Bayern hat die TUI die Zahl der Hotels erhöht.

Neu bei der TUI

Neu ins Programm aufgenommen wurde etwa das Kaiserbad Beachhotel. Das Dreieinhalb-Sterne-Haus liegt direkt an der Promenade in Bansin und wird im November 2015 eröffnet. In Bayern hat die TUI das Angebot vor allem für Familien erweitert. So auch Reisen in das Legoland Feriendorf in Günzburg. Bei zwei Übernachtungen ist der Eintritt in den Freizeitpark inklusive. Ebenfalls neu ist das Weindorf am Weinstrand in Weiskirchen im Saarland. Hier können Gäste in Weinfässern übernachten. Ebenfalls erstmals zu buchen ist das Lagovida Ferienresort am Störmthaler See in der Nähe von Leipzig.