Home Reisevertrieb TUI bringt Urlauber ins idyllische Porto Santo

Im Jahr 1418 wurde die Insel Porto Santo von den Portugiesen entdeckt. Der Name, den die Entdecker der Insel gaben, bedeutet „Heiliger Hafen“. Porto Santo liegt rund 35 Kilometer nordöstlich von Madeira und gehört damit auch zum gleichnamigen Archipel. Während Madeira saftig und grün ist, weist Porto Santo im Gegensatz dazu kaum Vegetation auf, dafür einen beinahe neun Kilometer langen feinsandigen Traumstrand. Dieses noch relativ unbekannte Idyll ist nun seit diesem Sommer bei TUI buchbar.

Die bezaubernde kleine Atlantikinsel ist lediglich elf Kilometer lang und sechs Kilometer breit. Die größte Anziehungskraft bildet eindeutig der neun Kilometer lange Sandstrand „Campo de Baixo“. Gerne wird Porto Santo darum auch langer Sandstrand mit Insel genannt. TUI hat zwei Hotels auf der Insel ins Programm aufgenommen. Das Viereinhalb-Sterne-Hotel Pestano Porto Santo und das Fünf-Sterne-Hotel Pestana Colombos befinden sich direkt am herrlichen Sandstrand, nahe des Ortes Vila Baleira.

Erreichbar ist die Insel per Schiff, Inlandsflügen sowie einem Direktflug mit Germania ab Düsseldorf. Preislich müssen Urlauber für eine Woche im Viereinhalb-Sterne-Hotel Pestana Porto Santo ab 1.247 Euro rechnen. Der Preis gilt pro Person im Doppelzimmer mit All-inclusive-Verpflegung und Flug ab und bis Düsseldorf. Das Inselparadies ist mit seinen zwei 9-Loch-Runden auch für Golfer ein ideales Ziel. Sehenswert ist die Casa de Colombo in Vila Baleira. Hier lebte einst angeblich Kolumbus. Heute ist es ein Museum. Im Osten der Insel liegt der 517 Meter hohe Pico do Pacho, der eine schöne Aussicht bietet.