Home Reisevertrieb So verreisen die Deutschen im Jahr 2016

2016 wird im Hinblick auf die vergangenen Terroranschläge ein interessantes Jahr für den Tourismus. Während manche Länder gemieden werden, steigen in anderen Ländern die Zahlen der Touristen. Ein kurzer Überblick über die Lust zum Verreisen der Deutschen 2016.


Besucherzahlen für die Türkei, Ägypten und Tunesien sinken in 2016

Besonders diese drei Länder sind von der Angst der Deutschen betroffen. Ägypten gilt seit dem Arabischen Frühling als ein nicht mehr ganz sicheres Reiseland, wozu auch der Sturz des Präsidenten Mohammed Mursi und somit der Muslimbrüder beigetragen hat. Genauso wie in Tunesien und in der Türkei gab es hier Anschläge. In Tunesien ist insbesondere der Anschlag von Port El-Kantaoui zu nennen, der dem Tourismus im Land galt. In der Türkei sind es die Anschläge in den großen Städten Ankara und Istanbul. Doch gerade diese Anschläge können das Land als diesjähriges Reiseziel interessant machen: Durch die zu erwartenden sinkenden Buchungszahlen werden kurzfristige Buchungen sehr günstig werden. Dabei sind die Tourismuszentren vor allem in Ägypten und in der Türkei grundsätzlich sicher, in der Türkei sind hauptsächlich Reisen in die Grenzgebiete zu Syrien und Irak sowie in große Städte gefährlich. Somit wird man 2016 vergleichsweise sicher und günstig in diese Länder reisen können.

Andere Länder gewinnen an Besucherzahlen in 2016

Da nun viele Reisegäste in andere Länder verreisen, steigen in einigen Ländern die Besucherzahlen. Seit langem beliebt sind Länder wie Italien und Spanien, die nun an Besucherzahlen zulegen werden. Vor allem Norditalien steht hoch in der Gunst Deutscher Urlauber. Neuerdings sind auch Dubai und die Vereinigten Arabischen Emirate beliebt bei den Deutschen. In keinem anderen Land machen so viele Menschen eine Kreuzfahrt wie in Deutschland und beide Länder werden immer öfter von den Schiffen angesteuert. Immer mehr Deutsche zieht es noch weiter, nach Asien oder in die Karibik. In diesen beliebten Ländern sollte man, anders als in Ägypten, am besten früh buchen. Mit großartigen Last-Minute Angeboten ist hier nicht zu rechnen. Insgesamt ist die Reiselust der Deutschen ungebrochen, in Umfragen wurde bestätigt, dass der Urlaub für Deutsche besonders wichtig ist.


Antwort hinterlassen: