Home Reisevertrieb Reisen mit Arzt: neuer Urlaubstrend in Deutschland

Reisen mit einem Arzt ist in Deutschland ein neuer Urlaubstrend. Vor allem ältere Urlauber nutzen die Chance, auf Fernreisen unbekannte Ecken zu entdecken und gleichzeitig die Sicherheit zu haben, dass die medizinische Versorgung gegeben ist. Der Reiseveranstalter Thomas Cook bietet in Kooperation mit Tour Vita für spezielle Rundreisen die Begleitung eines Arztes an. Das Merkmal der „Rundreisen der sorglosen Art“ ist, dass keine klassischen Reiseziele angesteuert werden. Vielmehr bewegt sich die Rundreise abseits der herkömmlichen Routen für Touristen. Dabei haben die Reisenden die Auswahl zwischen 45 Zielländern.

Da unübliche Urlaubsrouten in Begleitung mit einem Arzt getätigt werden können, fühlen sich die Reisenden von Thomas Cook sicher. Erst die medizinische Begleitung macht für viele der Teilnehmer an dem Programm die Reise in ferne Länder möglich. Dabei handelt es sich nicht um starke Pflegefälle oder Personen mit einer langen Krankheitsgeschichte, die sich für die Rundreisen der sorglosen Art entscheiden. Viel mehr sind es Best Ager, die einfach nur mit der Beruhigung reisen wollen, dass ein Arzt für den Notfall in ihrer Nähe ist. So wird die Reise an ferne Ziele wieder möglich, auch wenn sie mit einigen Reisestrapazen verbunden ist. Der Altersdurchschnitt der Reisenden liegt bei 64 Jahren, wobei es nicht unüblich ist, dass auch 80-Jährige dem Reisetrend mit medizinischer Versorgung nachgehen.

Der Reiseveranstalter Thomas Cook verlässt sich bei der Organisation der Reisen auf seinen Partner Tour Vital. Das Unternehmen hat langjährige Erfahrung, wenn es um Reisen mit ärztlicher Begleitung geht. Zudem steht Tour Vital in Deutschland auf Platz 1 der Anbieter dieser besonderen Reiseart. Seit über 7 Jahren konzipiert der Veranstalter Rundreisen auf der ganzen Welt, die von Ärzten begleitet werden.

Bildquelle: © Hotel Der Oeschberghof – Flickr.com