Home Reisevertrieb Neues Flottenmitglied für Norwegian Cruise Line

Die deutsche Mayer Werft hat nach nur 17 Monaten Bauzeit jetzt das neue Schiff der Norwegian Cruise Line in einer feierlichen Zeremonie in Bremerhaven an die amerikanische Reederei übergeben. Die Norwegian Escape wird das neue Flaggschiff der Flotte, die damit aus 14 Kreuzern besteht. Sie st das erste Exemplar der neuen „Breakaway Plus“-Klasse und bietet mit einer Größe von 164.600 BRZ Platz für 4.200 Passagiere.

Sail-Away-Party

Passagiere der Norwegian Escape dürfen sich auf einen riesigen Aqua Park, den größten Hochseilgarten auf See, 27 Dining-Optionen und ein umfangreiches Entertainment-Programm mit zwei Broadway-Musicals freuen. Am Abend des 23. Oktober 2015 ist das Schiff an den Landungsbrücken von Hamburg zu bewundern. Unter dem Motto „Escape Schmuddelwetter“ findet ab 18 Uhr eine Sail-Away-Party mit The Disco Boys statt. Gegen 19 Uhr startet die Norwegian Escape dann mit Feuerwerk zu ihrer Premierenkreuzfahrt. Am 25. Oktober kommt sie nochmals nach Hamburg zurück, ehe sie nach Southampton ablegt.

Norwegian Cruise Line Taufe in Miami

Am 9. November findet die feierliche Taufe der Norwegian Escape in ihrem Heimathafen Miami statt. Ab 14. November 2015 legt sie regelmäßig von hier ab. Die 7-Nächte-Touren, die ab diesem Datum ganzjährig stattfinden werden, gehen durch die östliche Karibik nach St. Thomas, Tortola und Nassau auf den Bahamas. Im Rahmen der „Freestyle Choice“-Kampagne feiert Norwegian Cruise die Ankunft des neuen Flottenmitglieds mit einem speziellen Angebot. Passagiere, die bis 9. November 2015 eine Kreuzfahrt von fünf bis 16 Nächten und Abfahrt bis 30. April 2016 buchen, erhalten ein Internetpaket gratis. Darüber hinaus dürfen sich diese Passagiere ein kostenloses Extra, das im Rahmen der Kampagne verfügbar ist, auswählen.