Home Reisevertrieb Neuer Markenauftritt für Neckermann Reisen

Das leicht angestaubte „N“ ist Geschichte. Der zweitgrößte Reiseveranstalter Deutschlands geht mit einem neuen Erscheinungsbild in die Sommersaison 2016. Zwei Wochen vor Veröffentlichung der Sommerkataloge präsentiert die Thomas-Cook-Marke ihren neuen Markenauftritt. Die Marke Neckermann übernimmt das Logo des Mutterkonzerns Thomas Cook und wirbt dann mit dem sonnengelben Herz neben dem Neckermann-Schriftzug. Das Sunny Heart ist bereits seit 2013 Symbol der gesamten Gruppe.

Einheitlicher Markenauftritt

Der moderne, frische und freundliche Auftritt soll den erfolgreichen Markenkern der wichtigsten Veranstaltermarke der Thomas Cook Group verdeutlichen. Die Werte der Marke – nach eigenen Angaben Verlässlichkeit, ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und Familienfreundlichkeit – sollen in den neuen Sommerkatalogen durch neue Inhalte und Leistungsversprechen untermauert werden. Ein Zeichen für Kontinuität setzt dabei die weitere Verwendung der charakteristischen Neckermann-Farbe Gelb. Sie erstrahlt in einem noch sonnigeren Ton als bisher und soll für klassische Urlaubsattribute wie Wärme, Licht und Freude stehen.

Marken-Relaunch erfolgt in sieben Ländern

Zeitgleich mit dem Relaunch in Deutschland präsentiert sich Neckermann auch in Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Polen, Tschechien und Ungarn mit dem neuen Design. So soll auch ein einheitlicher Auftritt der Thomas Cook Group in den Zielgebieten entstehen, der den Gästen die Orientierung erleichtert. Auch wenn das Logo ausgetauscht wird, der altbekannte Slogan soll bleiben: „Neckermann macht’s möglich“.