Home Reisevertrieb Neue Highlights bei AIDA

AIDA gilt als eine der einflussreichsten Reedereien der Welt, die in den letzten Jahren stetig steigende Marktanteile im internationalen Cruising-Geschäft für sich verbuchen konnte. Innovation, Kreativität und ein Kundenservice der Extraklasse sind mit Sicherheit die Hauptgründe für die unvergleichliche Erfolgsgeschichte des Rostocker Unternehmens. Auch im Jahr 2015 können Kunden der AIDA mit vielen Innovationen und Specials an Bord sowie an Land rechnen. Als besonders hervorzuhebende Neuerungen der Reederei ist das neue Luxusschiff AIDAprima, das im Herbst 2015 im Rahmen einer großen Jungfernfahrt in See stechen wird, zu nennen sowie viele neue AIDA Aktionen wie Eventreisen für Businesskunden und Erlebnisorientierte, die ganz neue Ziele umfassen.

Die AIDAprima wird von der Rostocker Reederei als erstes Schiff einer ganz neuen Generation bezeichnet. Signifikant an dem Cruiseliner ist die riesige Anzahl an Kabinen, die sämtliche Kapazitäten bisheriger Schiffe von AIDA in den Schatten stellt. Kreuzfahrt-Urlauber können sich für insgesamt mehr als 1.600 Kabinen entscheiden. Auch die Besatzungsanzahl mit 900 Personen auf der AIDAprima stellt einen neuen Rekord dar. Zur Bordausstattung sollen nach Angaben des Tochterunternehmens der US-Reederei Carnival Corporation & plc eine schwimmende Eisbahn für ausreichenden Winterspaß selbst in der Südsee oder Karibik sowie eine besonders hohe Anzahl an Geschäften, Restaurants und Wellness-Angeboten gehören.

Auch die Eventreisen wurden bei AIDA für 2015 erneuert und u. a. verstärkt auf die Bedürfnisse von Geschäftskunden ausgerichtet. Besonders hervorzuhebende Event-Tripps stellen die Themenreisen „Wer wird Millionär“ und die „On Board Konzerte“ von Toby Wilson dar. Der Sänger wird vielfach bei der AIDA seine Kunst zum Besten geben. Auch die Kieler Woche ist dieses Jahr wieder unter den Eventreisen des Kreuzfahrt-Anbieters von der Ostsee zu finden. Nicht zu vergessen sind die Cruise Days und der Hafengeburtstag in Hamburg, die auch von Unternehmen als Incentives gebucht werden können.