Home Reisevertrieb GTA startet als Veranstalter in Deutschland

Donau-Kreuzfahrten gewinnen laufend an Beliebtheit, denn sie haben einen ganz speziellen Reiz. Auf dem Weg zur Mündungsstelle der Donau, dem Schwarzen Meer, erleben Reisende unterschiedlichste Kulturen, Landschaften und Nationalitäten. Der österreichische Reiseveranstalter GTA-Sky-Ways bietet eine besondere Reise auf der Unterdonau, zwischen Wien und dem Donaudelta an. Innerhalb von neun Tagen können Urlauber auf dieser Reise bis zum Stromkilometer Null im Donaudelta vordringen. Jetzt gilt das Angebot der GTA auch in Deutschland.

Markus Kumhofer, der Leiter der Niederlassung von GTA-Sky-Ways in Hennef, wirbt für die Kreuzfahrten: „Unsere Kreuzfahrten finden ausschließlich zwischen Donaudelta und Wien statt. Per Charterflug geht es von Wien nach Konstanza. Zurück geht es mit dem exklusiv gecharterten Flusskreuzer MS Nestroy.“ Die Fahrt mit der MS Nestroy lässt die Passagiere die spannendsten Sehenswürdigkeiten entlang der Donau erleben. Zwischendurch können die Urlauber die Annehmlichkeiten genießen, die der Flussfahrt-Kreuzer bietet. GTA wird die Reisen auch im Jahr 2016 von Ende Mai bis Ende Oktober anbieten.

Das Unternehmen GTA-Sky-Ways ist ein unabhängiger Reiseveranstalter in Österreich, der im Jahr 1995 gegründet wurde. GTA ist vorwiegend auf Flusskreuzfahrten und Sonderreisen spezialisiert und ist damit Partner namenhafter Reisebüros. Das Unternehmen stellt bei seinen Reisen die einzigartigen Eindrücke und die unvergesslichen Erlebnisse in den Vordergrund und ist bemüht, ein gut abgestimmtes Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten. In den letzten Jahren konnte sich das Unternehmen vor allem im Bereich Flusskreuzfahrten in Europa einen Namen machen.