Home Reisevertrieb Exklusive Radtour mit Butler durch Schottland

Ein spezielles Urlaubshighlight können aktive Urlauber in der Saison 2016 in Schottland erleben. Die Luxusmarketinggruppe Connoisseurs Scotland und der englische Rad- und Wanderreiseveranstalter The Carter Company bieten neuartige Radtouren inklusive persönlichem Butler an. Tagsüber erleben die Reisenden die faszinierende Landschaft im Norden von Großbritannien. Übernachtet wird in exklusiven und prächtigen Landhaushotels in Schottland. Ein mitreisender Diener erfüllt den Gästen dabei jeden Wunsch.

Bestens versorgt dank Butler

Gäste, die einen Butler gebucht haben, werden von ihm während der Fahrradtour mit Stärkungen, Erfrischungen und Heißgetränken versorgt. Er sorgt für einen sorgenfreien Routenverlauf und gibt Empfehlungen, wo die besten Landschaftsfotos geschossen werden können. Er ist stets über die Wettersituation informiert und hat die entsprechenden Accessoires wie etwa Regenkleidung parat. Auf Wunsch arrangiert er für die kommende Unterkunft ein entsprechendes Wellnessprogramm. „Wer mit Connoisseurs Scotland reist, darf das letzte Wort in Sachen Stil und Finesse erwarten“, sagt Geschäftsführer Jeremy Hawkings.

Die schönsten Landschaften in Schottland

Vorerst bieten die beiden Unternehmen Connoisseurs und Carter zwei verschiedene Touren in Schottland an. Die viertägige Tour „A Highland Fling“ führt durch kleine Fischerdörfer, nach Loch Ness, entlang an Sandstränden und Burgen. Die Reise kostet rund 1.750 Euro pro Person inklusive Urlaubsabenteuerhandbuch, Routenbeschreibung, Karten, Gepäcktransfer und Rücktransport. Der Butler kommt auf zusätzliche 4.750 Euro. Die zweite Route dauert fünf Tage. „The Grand Tour“ ist anspruchsvoll und zeigt alle Varianten der schottischen Landschaften. Diese Reise ist ab etwa 2.350 Euro zu buchen. Die Zusatzkosten für den Butler betragen rund 3.800 Euro.