Home Reisevertrieb Disney Cruise Line zieht es auf die Kanalinseln

Das Kreuzfahrtunternehmen Disney Cruise Line baut sein Angebot in Europa aus. Im kommenden Jahr will das Unternehmen mit einem Boot zum ersten Mal auf Kreuzfahrten die Britischen Inseln anlaufen. Dabei werden einige Ziele im englischen Königreich in das Streckenprogramm, das nach Norwegen, Island und andere europäische Ziele führt, integriert. Kreuzfahrer, die mitwollen, können schon ab dem 26. März 2015 die ersten Tickets online buchen.

[adrotate banner=“5″]

Disney Cruise Line wird mit der Disney Magic eine 12 Nächte Britisch-Insel-Tour starten. Auslaufen wird das Boot für die Exklusiv-Tour am 5.Juni 2016 im englischen Dover. Im Folgenden bringt das Schiff der Disney Cruise Line die Gäste nach Invergordon, bevor es weiter nach Greenock (Glasgow) in Schottland geht. Weitere Ziele auf der Strecke sind Newcastle und Liverpool in England und Dublin in Irland. Dazu wird Le Havre in Frankreich angelaufen und Station auf einer der Kanalinseln gemacht. Die Disney Cruise Line ist Teil der Walt Disney Company. Zu der Disney Cruise Line Flotte gehören die vier Kreuzfahrtschiffe, Disney Magic, Disney Wonder, Disney Fantasy und Disney Dream, sowie die Privatinsel Castaway Cay auf den Bahamas in der Karibik.

[adrotate banner=“6″]

Ebenfalls neu im Programm der Disney Cruise Line ist das 12 Nächte Island Cruise Programm. Dabei verbringen die Gäste u. a. 2 Tage in Reykjavik, machen einen Halt in Akureyri, danach geht es weiter nach Bergen in Norwegen und nach Kirkwall. Am 17. Juni 2016 legt das Boot von Dover nach Kopenhagen in Dänemark ab, wobei es dann weiter nach Stavanger in Norwegen und Newcastle in England geht. Am 13. Juli startet das Schiff von Kopenhagen nach Oslo und fährt weiter nach Kristiansand in Norwegen und Invergordon, bevor es wieder nach Dover zurückgeht. Ein zusätzliches neues Highlight ist von Dover aus die 7-Nächte-Tour in die norwegischen Fjorde. Start ist am 29. Mai 2016

Bildquelle: © InAweofGod’sCreation – Flickr.com