Home Reisevertrieb DER Touristik mit günstigen Preisen für die Wintersaison

Der Tourismus steckt gerade mitten in der Sommersaison. Trotzdem sind bereits die Winterkataloge verfügbar und auch die ersten Reisen sind gebucht. Vonseiten der sechs Veranstaltermarken der DER Touristik kommen jetzt durchwegs gute Nachrichten für Reisende, die einen Urlaub im kommenden Winter planen. DER Touristik, IST, Jahn Reisen, Travelix, Meier’s Weltreisen und ADAC Reisen verzeichnen bereits jetzt positive Buchungseingänge über sämtliche verfügbaren Vertriebskanäle.

Für die kommende Wintersaison wurden die Frühbucher-Vorteile erweitert. Abflughäfen – und zeiten wurden deutlich ausgebaut und die Preise in beliebten Zielen wie Ägypten und auf den Kanaren konnten gesenkt werden. Nachdem sich die Türkei immer mehr zu einem Ganzjahresziel entwickelt, haben Gäste ein Flugangebot zur Wahl, das zu den größten am überregionalen Markt zählt. Kunden von DER Touristik haben diesen Winter eine noch größere Auswahl an Abflugtagen, Abflugzeiten und Flughäfen.

René Herzog, COO der DER Touristik sagt zu den Preisen für Pauschalreisen: „Die wichtigen Zielgebiete Ägypten und die Kanaren können wir bis zu 5 Prozent günstiger anbieten.“ Auf Vorjahresniveau bleiben Marokko, die Türkei, Mexiko und die Dominikanische Republik. Die Preise für Reisen auf das spanische Festland, nach Mallorca und Portugal erhöhen sich um ein Prozent. Mit Preissteigerungen von rund fünf Prozent müssen Gäste auf den Malediven, den Seychellen, auf Bali und in Thailand rechnen. Die Preise für Städtereisen, innerhalb von Deutschland oder nach Österreich steigen auch um rund zwei Prozent.