Home Reisevertrieb Das neue Reiseportal von eBay startet seine virtuellen Pforten

Das Online-Verkaufsportal eBay will nun auch bei Reiseangeboten kräftig mitmischen. Rechtzeitig zur ITB in Deutschland hat der Online-Marktplatz ein neues Reiseportal auf den Markt gebracht. Auf der Webseite von eBay.de/reisen finden User Reisedeals, Urlaubsschnäppchen und Auktionspreisangebote, mit denen sich angeblich die Reisekasse kräftig schonen lässt. Ob Kurzreise, Städtereise oder ein Jahresurlaub, es steht eine Vielzahl von Reiseangeboten im Portal zur Auswahl. User können auf die Angebote von großen Hotelanbietern wie Radisson Blu, NH Hotels, Ramada, Marriott und Lindner zurückgreifen oder sich nach den Offerten in kleineren Familienhotels umschauen.

Wie Martin Barthel, Senior Director Verticals bei eBay, erklärt, haben Kunden auch die Möglichkeit einen Großteil der Offerten bei entsprechender Verfügbarkeit zu einem konkreten Datum zu buchen. Barthel erklärt in einem Interview, was eBay dazu bewogen hat, in den Reisemarkt einzusteigen. Demnach habe sich der Reisemarkt in den letzten Jahren seiner Meinung nach dramatisch weiterentwickelt. “Etwa 80 Prozent der User schauen online, bevor sie buchen. Es war an der Zeit für uns, etwas zu machen“, so Barthel. „Schon jetzt verkaufen wir alle anderthalb Minuten eine Kurzreise auf eBay. Das zeigt, dass die Kunden so etwas suchen.“

Viele auf dem Portal angebotene Kurzreisen oder Pauschalreisen sind mit Reisegutscheinen kombiniert. Auch attraktive Reiseaccessoires stehen im Angebot der neuen Reisewebseite. Dazu werden ständig auf der Seite Tages- oder Wochen-Deals angeboten, die in unter den Wow-Angeboten zur Auswahl stehen. „Angebote hierfür müssen aber klar stark rabattiert sein“, so Barthel. Man sehe sich nicht als Konkurrenz zum Hotel, sondern als Partner des Handels, sagt Barthel. „Wir bringen Hotel und Kunde zusammen.“