Home Reisevertrieb CMT Reisemesse mit guten Ergebnissen

Laut statistischen Erhebungen auf der kürzlich zu Ende gegangenen Reisemesse Caravan Motor Touristik (CMT) in Stuttgart, sieht die Reisebranche ihre Zukunft rosig. Trotz schwächelndem Euro und wirtschaftlicher Krisen rund um den Globus wollen die Deutschen in diesem Jahr wieder mehr verreisen. Wohl auch deshalb drängeln sich an den Ständen der Wohnwagen- und Reisemobil-Hersteller interessierte Besucher. Hans-Karl Sternberg, seines Zeichens Geschäftsführer des Branchenverbands CIVD erklärt: „Wir haben bei der diesjährigen Befragung deutlich mehr positive Rückmeldungen erhalten als im vergangenen Jahr.“

Auf der CMT ist die Caravanbranche zahlreich vertreten. Mehr als 700 Fahrzeuge werden bei der Reisemesse in Stuttgart vorgestellt. 80 davon sind absolute Produkt-Neuheiten auf dem Markt. Die Messe hat für jeden Geldbeutel etwas zu bieten. Einige der vorgestellten Wohnmobile bleiben jedoch ausschließlich der Luxusklasse vorbehalten, da sie preislich zum Teil im sechsstelligen Bereich liegen. Auf mehr als 105.000 Quadratmetern präsentieren während der Reisemesse Caravan Motor Touristik (CMT) in Stuttgart 2.000 Aussteller aus 90 Ländern und 360 Regionen ihre neuen Produkte.

Die CMT setzt in diesem Jahr ihren Schwerpunkt in der ersten Woche auf die Sparten Fahrrad und Wandern. In Halle 9 werden Biketouren, Fahrräder, Equipment und Erlebnis-Touren rund um den Globus präsentiert. Am zweiten Wochenende stehen Golfsport, Wellness- und Wasserurlaub im Mittelpunkt des Messekonzepts. Im letzten Jahr kamen mehr als 241.000 Besucher zur Reisemesse. In diesem Jahr rechnen die Veranstalter mit weit mehr Besuchern. Die CMT gilt als eine der traditionsreichsten Expos in Deutschland. Sie findet seit dem Jahr 1972 regelmäßig im Januar statt.