Home Reisevertrieb AIDA und Schauinsland bieten neuartige Reise an

Die Kanarischen Inseln sind dank ihres hervorragenden Klimas auch im Winter ein ideales Reiseziel. Genau diese Tatsache nutzen jährlich zahlreiche Touristen, die sich in der kalten Jahreszeit eine kleine Auszeit nehmen wollen. Schauinsland-Reisen kommt diesem Trend entgegen und präsentiert ein umfangreiches Angebot für Kanaren-Reisen an. Heuer präsentiert der Anbieter testweise ein ganz spezielles Produkt – ein Kombiprodukt aus Kreuzfahrt und Urlaub auf den Kanarischen Inseln. Dazu kooperiert Schauinsland-Reisen mit AIDA Cruises.

Innovative Reise mit AIDA Cruises

Bei dieser völlig neuartigen Reise kann der Kunde die Länge des Landurlaubs vor oder nach der Kreuzfahrt selbst bestimmen. Schauinsland-Reisen tritt dabei als Veranstalter auf. Neben der Kreuzfahrt und dem Hotel sind alle Transferleistungen inkludiert. Die Testphase für den Verkauf und die Prozesse hat bereits begonnen. Derzeit beschränkt sich das Angebot auf die Insel Gran Canaria. „Wir setzen gezielt auf einen wachstumsstarken Partner mit einer hohen Hotelkompetenz auf den Kanaren und bieten damit gemeinsam ein attraktives Produkt für unsere Vertriebspartner“, erklärt Uwe Mohr, der bei AIDA für den Reisebüro-Vertrieb verantwortlich ist.

Vielfältiger Miniaturkontinent

Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln und bekannt für ihre landschaftliche Vielfalt und ihre unterschiedlichen klimatischen Bedingungen. Gerne wird sie daher auch als Miniaturkontinent bezeichnet. Während der Inselsüden eher trocken und karg ist, ist der Norden aufgrund der höheren Niederschlagsmengen deutlich grüner. Das Zentrum der Insel ist von Berglandschaften geprägt, die bis knapp 2000 Meter hoch sind. Auf dem höchsten Berg der Insel, dem Pico de Las Nieves kann es im Winter sogar schneien. Sonnenanbeter können sich über mehr als 50 Kilometer Strand freuen und auch Aktivsportler lieben diese Insel.