Home Mietwagen Sixt begeistert durch Werbespot mit Queen

Sixt weiß, was die Welt braucht und zeigt sein Wissen auch überraschend perfekt im Rahmen seines bereits legendären Viralmarketings. War bisher vor allem die Werbung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel ein großer Hit, der nicht nur die Umsatzahlen, sondern auch die Reputation von Sixt verbessern konnte, gelingt dem Mietwagenanbieter mit seiner aktuellsten Werbefigur gleich ein weiterer Marketingerfolg. So ist im neuesten Spot die Königin des Vereinigten Königreichs als Protagonistin zu sehen. Der Clip wurde bereits am vergangenen Donnerstag im Rahmen des Deutschlands-Besuchs der „Queen“ präsentiert.

Dabei macht im Sixt-Spot das Oberhaupt des Vereinigten Königreichs eine mehr als charmante Figur. Erst sorgt sie am Frankfurter Flughafen für Wirbel und Heiterkeit, grüßt gut gelaunt die Menschen und schießt sogar ein Foto mit Ihrer Handy-Cam, als Sie das Werbeplakat von Sixt mit sich darauf sieht. Anschließend geht sie zu den Mietwagenschaltern und passiert die bekannte Konkurrenz von Europcar, Hertz und Co. ehe ihre Majestät schließlich vor dem Sixt-Schalter steht – virales Marketing geht einfach nicht besser!

Passend zum Auftritt der Queen in der neuesten Sixt-Werbung präsentiert das Unternehmen auch seinen neuen. “Bei Sixt ist der Kunde Königin.” – gekonnt, surreal, witzig und unglaublich einfallsreich. Mit diesen Worten ist der Werbecoup von Deutschlands bekanntem Mietwagenanbieters zu beschreiben. Jung von Matt, die verantwortliche Werbeagentur des Clips, zeigt sich übrigens aktuell eher zurückhaltend auf die Reaktionen ihres viralen Hits. Auch weil an jenem Tag Markus Schärer, Exekutive Digital Director von Jung von Mat verstorben ist und die Werbebranche deutschlandweit in Trauer stürzte.