Home Gastgewerbe RIU eröffnet US-Stadthotel in Miami

Die international erfolgreiche Hotelkette RIU Hotels & Resorts wagte im letzten Jahr den ersten Schritt in die USA. 17,5 Millionen Euro investierte das Unternehmen in den monatelangen Umbau des jetzigen Riu Plaza Miami Beach. Es ist das erste Haus des Familienunternehmens, das die städtisch orientierte Produktlinie Riu Plaza in den USA repräsentiert. Bei den Renovierungsarbeiten blieb die charakteristische Fassade erhalten, während mit der Struktur und dem Innendesign ein völlig neuer Weg beschritten wird. Die Einrichtung entspricht den Servicestandards der Linie RIU Plaza.

Nur 25 Minuten vom internationalen Flughafen Miami entfernt, liegt das RIU Plaza Miami Beach direkt an der Collins Avenue, einer der Hauptstraßen der Stadt. Das Hotel verfügt über einen direkten Zugang zur Promenade und dem Strand von Miami Beach. Der Ocean Drive mit seiner Vielfalt an Boutiquen und Restaurants ist nur einige Minuten entfernt. Die Einkaufsmeile Lincoln Road findet sich ebenso in unmittelbarer Nähe des Hotels und zu den größten Shoppingmalls von Miami wird ein Direkttransfer angeboten. Gäste können zwischen Übernachtung, Übernachtung mit Frühstück und Übernachtung mit Halbpension wählen.

Die 284 Zimmer des ehemaligen Hotels blieben erhalten, wurden allerdings völlig umgestaltet. Ein neues Erscheinungsbild erhielten die Badezimmer, die sich durch viel Glas und Stahl auszeichnen. Ein Chill-out Bereich gehört ebenso zur Einrichtung des Hauses wie eine Pool-Snackbar. Die Bar „Capital Take Away“ ist in der Lobby positioniert und bietet den Gästen Snacks und Getränke zum Mitnehmen an. Kostenloses WLAN im kompletten Hotelbereich und ein bestens ausgestattetes Fitnessstudio ergänzen den Service des RIU Plaza Miami Beach. Derzeit wird im Zentrum von Manhattan in New York das zweite Haus dieser Art, das RIU Plaza New York Times Square, errichtet.

Bildquelle: © Caroline Gagné – Flickr.com