Home Gastgewerbe Hilton Garden Inn expandiert in der Türkei

Die weltweit vertretene Hotelmarke Hilton Garden Inn hat in den vergangenen Tagen einige neue Anlagen in Betrieb genommen, darunter ein neues Hotel am größten Flughafen Istanbuls. Neben diesem Mittelklassehotel am International Ataturk Airport eröffnete die Hotelkette, die hauptsächlich im mittleren Preissegment angesiedelt ist, zusätzlich in Burlington, Vermont, und am Flughafen London Heathrow weitere Häuser.

Eine weitere Eröffnung eines Hilton Garden Inn Hotels ist für 2017 Windhuk, in der Hauptstadt Namibias geplant. Damit will die Marke auch auf dem afrikanischen Kontinent mehr Präsenz zeigen. Vorerst aber können Gäste die Annehmlichkeiten des Hilton Garden Inn am Istanbul Airport genießen. Mit dem aktuellsten Hotel hat die Hotelkette ihr Angebot auf weltweit nunmehr um 600 Hotels erweitert. 217 komfortabel eingerichtete Zimmer in verschiedenen Kategorien stehen den Gästen am Flughafen der türkischen Metropole zur Verfügung.

Das Airporthotel ist nicht das einzige Hilton Garden Inn in der Türkei: Noch sechs weitere Unterkünfte der bekannten Marke stehen über das ganze Land verteilt bereit für die Gäste. Das neue Airporthotel ist unter anderem auch auf die Ansprüche von Businessreisenden ausgerichtet; es stehen über sechs Konferenzräume mit einer Gesamtfläche von mehr als 205 Quadratmetern zur Verfügung. Im großen Ballsaal, der rund 500 Personen Platz bietet, können Events aller Art in einem angemessenen Rahmen abgehalten werden. WLAN und ein modernes Fitnesscenter sind ebenso vorhanden wie auch Indoorpools.