Home Gastgewerbe Hard Rock International rockt auf den Kanaren

Das Tourismusunternehmen Hard Rock International (HRI) plant einen Ausbau seiner Tätigkeiten auf dem europäischen Markt. Als Zielmarkt hat die Kette dabei die Kanaren ins Auge gefasst. Demnach hat HRI angekündigt, auf der Kanareninsel Teneriffa ein Luxushotel zu eröffnen. Bis es so weit ist, müssen sich die Fans der Kette allerdings noch etwas gedulden. Die Eröffnung des Hauses ist für das Jahr 2016 geplant.

Als Partner hat sich das amerikanische Unternehmen die spanische Hotelgruppe Palladium Hotel Group ausgewählt. Mit ihr zusammen ist der Bau eines Hotelkomplexes geplant, der 637 Hotelzimmer und 236 Suiten sowie zahlreiche Freizeiteinrichtungen umfasst. Auch der zukünftige Standort steht schon fest. Das Hard Rock Hotel wird nach Unternehmensangaben im Süden an der Costa Adeje seine Pforten eröffnen. Der Komplex besteht aus zwei verschiedenen Gebäuden. Eines zielt auf die Bedürfnisse von Familien ab, während das andere mehrere Einrichtungen beherbergt, die ausschließlich für den Adult-Tourismus gedacht sind.

Die weltweit agierende amerikanische Hotel- und Gastronomiekette umfasst bislang 144 Hard Rock Cafés, 21 Hard Rock Hotels und 10 Hotels inklusive Casinos. Neben der Nutzung von vier Restaurants und drei Pools im neu entstehenden Fiesta Playa Paraiso Complex auf Teneriffa, können sich Gäste auch Musikgeräte ausleihen. Ebenso erhalten sie Zugang zu Rock SPA, zum Body Rock Fitnessstudio und zum Rock Shop, die allesamt im Hotelkomplex vorzufinden sein werden.