Home Gastgewerbe Hamburg begeistert unzählige Urlauber

In Bezug auf Tourismusmarketing scheint die zweitgrößte Stadt Deutschlands derzeit alles richtig zu machen. Schließlich sind die Besucherzahlen auf Rekordhoch, wie die aktuellen Gästezahlen in der Hansestadt zeigen. Laut offiziellen Statistiken wurden allein für den Dezember 2014 rund 890.000 Übernachtungen gezählt und damit etwa fünf Prozent mehr als im Vergleichsmonat 2013 erreicht. Eine solche prozentuale Verbesserung bei der Anzahl an gebuchten Nächten gab es in der Geschichte des deutschen Städtetourismus bisher nur selten.

Gründe für den Boom sind unter anderem die vielen attraktiven Angebote, mit denen Hamburg das ganze Jahr hindurch aufwarten kann. Dazu gesellen sich die vorteilhaften Preise für Übernachtungen im Vergleich zu den deutschen Konkurrenten Berlin und München. Allein das im Jahr 2001 ins Leben gerufene Programm “Weihnachtliches Hamburg“ lockt alljährlich Hunderttausende Besucher aus aller Welt in die Stadt an der Alster und Elbe. Damit gehört der Weihnachtsmarkt, der ein fester Bestandteil des Programms ist, zu den beliebtesten seiner Art weltweit.

Der Tourismus in Hamburg kann seit 2001 Zuwachsraten bei den Übernachtungen in Höhe von 270 Prozent vorzeigen. Im Vergleich zu anderen europäischen Metropolen findet sich die Hansestadt konsequenterweise inzwischen auf Rang 10 wieder. Spitzenreiter sind demnach London, Paris, Berlin und Rom. Doch Hamburg schließt dank seiner Attraktionen – etwa dem Winterdom, der allein in diesem Jahr rund drei Millionen Besucher angelockt hat – kräftig zu den Konkurrenten auf. Ebenso sorgten die vielen Messen und Musicals in der renommierten Hansestadt für ein großes Interesse bei In- und Ausländern.

Bildquelle: © Markus Daams – Flickr.com