Home Gastgewerbe Grimm’s Hotel eröffnet zweites Haus in Berlin

Märchen begleiten die Menschen zumeist ein Leben lang und üben eine ganz spezielle Faszination aus. Berlin-Besucher können diese Faszination hautnah erleben. Im Grimm’s Hotel vereinen sich die bezaubernden deutschen Märchen der Gebrüder Grimm mit modernem Komfort. Das Grimm’s Hotel Berlin Mitte bekommt nun Verstärkung. Die außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeit am Potsdamer Platz wird im Juli eröffnet.

Das Grimm’s Hotel Potsdamer Platz wird über 110 Zimmer und Suiten verfügen. Wie das Schwesternhaus widmet sich auch dieses Hotel ganz dem Thema Märchen und spricht dabei Touristen und Familien an, aber auch Geschäftsreisende, die Wert auf eine kreative Arbeitsatmosphäre legen. Das Hotel bietet ein eigenes Fitness-Center, einen Saunabereich, Konferenz- und Meetingräume und ein Restaurant mit dem Namen „Tischlein deck Dich“. Das Hotel wird seine Gäste auch mit der modernen nachhaltigen Technologie überzeugen.

Dazu kommt eine ideale Lage mit optimaler Verkehrsanbindung. Mit einem direkten Zugang zum Park am Gleisdreieck bietet das neue Grimm’s ein besonderes Highlight. Neben dem Geschäftsführer Munib Preljevic und seinem Team freut sich auch der Bauherr und Visionär Elmar Grimm bereits auf zahlreiche begeisterte Gäste. Der Kunstliebhaber und Sammler machte es sich zur Aufgabe nicht einfach ein gewöhnliches Design-Hotel zu eröffnen. Er wollte einen Ort der Inspiration schaffen, der zum Wohlfühlen und Wiederkommen einlädt.

Bildquelle: © onnola – Flickr.com