Home Gastgewerbe Ferienhäuser auf Hawaii endlich buchbar

Es hat ein wenig gedauert, doch endlich weisen auch die großen Spezialisten in Deutschland Angebote für Ferienhäuser auf Hawaii auf. So ergaben Recherchen von Reisenotes.de, dass in jüngster Zeit u. a. Fairflight Touristik als Spezialanbieter sowie Fewo-Direkt und die großen Veranstalter wie TUI, Rewe und Thomas Cook Ihr Angebot an Ferienhäuser deutlich erweitert haben.

In den USA erfreut sich Hawaii traditionell einer großen Beliebtheit. Daher ist dort auch das Angebot entsprechend größer, wenn es um den Ferienhausurlaub geht. In Europa dagegen zieht bisher nicht viele Reisende auf den Archipel. Die Gründe hierfür sind sehr umfangreich, liegen aber auch daran, dass sich kaum jemand die teuren Hotels leisten kann. Mit den neuen Ferienhausangeboten versuchen die Veranstalter, mehr Touristen nach Hawaii zu bringen und den Umsatz für diese Destination zu erhöhen.

Insbesondere Fairflight Touristik hegt viel Hoffnung in Hawaii. Bereits im April platzierte der Veranstalter zwei Angebote, die neben 18 Übernachtungen in einer Privatunterkunft auch die Flüge und Transfers beinhalten. Laut Angaben des Reiseanbieters sind auch die Flüge zwischen den einzelnen Inseln, u. a. Kauai, Big Island, Oahu und Maui im Preis enthalten. Dieser liegt je nach Angebot bei unter 3.000 bzw. 2.500 Euro. Mehr Informationen erhalten Interessenten direkt bei Fairflight.

Bildquelle: © Nelo Hotsuma – Flickr.com