Home Gastgewerbe Das RIU Plaza Berlin ist Europas erstes RIU Stadthotel

RIU Hotels & Resorts ist eine spanische Hotelkette, die ihren Sitz auf Mallorca hat. Nach der Gründung in den 60er Jahren entstanden Häuser auf den Kanarischen Inseln, der Dominikanischen Republik und Florida. Heute existieren RIU Hotels in 17 verschiedenen Ländern. Am 19. September 2015 hat das Unternehmen nun das erste Stadthotel in Europa eröffnet. Für sein neues 4-Sterne-Haus hat sich RIU Hotels & Resorts Berlin als Standort ausgewählt.

Optimal gelegenes Hotel

Das luxuriöse RIU Plaza Berlin liegt direkt an der berühmten Einkaufsmeile Ku’Damm. In unmittelbarer Nähe des Hauses befindet sich das historische Zentrum Berlins mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Gebäuden und Plätzen der Stadt. Das Haus verfügt über 17 Stöcke und 357 Zimmer und Suiten. Für Frühstück, Mittag- und Abendessen steht ein Buffet-Restaurant zur Verfügung. In der Lobby liegen tagsüber Snacks zum Mitnehmen bereit. Sechs Säle bieten Platz für 840 Personen und sind ideale Location für geschäftliche und private Veranstaltungen, Tagungen und Kongresse.

Erstes RIU Stadhotel in Europa

Das RIU Plaza Berlin ist bereits das vierte Hotel der Produktlinie „RIU Plaza“, unter der die Hotelkette ihre Stadthotels zusammenfasst. Ende des Jahres soll das fünfte Haus seiner Art in New York eröffnet werden. Es soll direkt am New York Times Square im Herzen von Manhattan liegen und 647 Zimmer anbieten. Das RIU Plaza Berlin ist bei TUI ab 51 Euro pro Person und Nacht im Doppelzimmer inklusive Frühstück buchbar. Ein spezielles Musical-Paket mit einer Übernachtung im Hotel, Frühstück und Besuch des Musicals „Hinterm Horizont“ kostet ab 129 Euro pro Person inklusive Reiserücktrittsversicherung.