Home Gastgewerbe Best Western expandiert in Saudi-Arabien

Das international agierende Hotelkonsortium Best Western International setzt weiter auf den Orient. Laut neuesten Berichten aus der Fachpresse expandiert Best Western in Saudi-Arabien. Damit eröffnet das Tourismusunternehmen sein drittes Hotel in dem Wüstenstaat. Der Hunger nach mehr Hotels seitens des Unternehmens in der Region ist damit aber noch nicht gestillt. Best Western expandiert in Saudi-Arabien deutlich drastischer als von Experten der Branche zunächst angenommen. Laut Angaben der Kette sollen in den kommenden Jahre weitere elf Hotels in insgesamt acht verschiedenen Städten im islamischen Land eröffnet werden.

Das neue Best Western Jazan Hotel hat seine Pforten für Gäste aus aller Welt in der Hafenstadt Jizan geöffnet. Besucher haben die Gelegenheit mit Blick auf das Rote Meer nationale und internationale Gerichte im hauseigenen Restaurant und Café zu genießen, und sich im Fitnesscenter körperlich fit zu halten. Das modern gestaltete Haus verfügt über 52 Zimmer mit kostenfreiem WLAN für alle Gäste und Kongressbesucher.

Das Hotelunternehmen Best Western wurde im Jahr 1946 gegründet. Mittlerweile ist es zur weltweit größten Hotelkooperation herangewachsen. Über 4.000 Hotels und 320.000 Zimmer in mehr als 90 Ländern rund um den Globus gehören zu dem Verbund. Best Western hat derzeit noch in den saudi-arabischen Städten Mekka und Al Khobar Häuser. Im Deutschland ist das Unternehmen seit dem Jahr 1986 ansässig. 200 Hotels sind Teil der Best Western Hotels Deutschland GmbH, sowohl in ländlichen als auch in städtischen Gebieten.