Home Freizeit Triathlon-Training auf Zypern

Der Triathlon ist eine Sportart, die aus den Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen besteht. Er wurde 1920 in Frankreich ins Leben gerufen und wurde damals als „Les Trois Sport“ bezeichnet. Heute ist der Triathlon eine beliebte Wettkampfsportart. Doch Triathleten haben es nicht leicht. Im Winter ist hierzulande ein Training wetterbedingt eher schwierig. Doch hier gibt es einen Ausweg. Zypern ist die ideale Destination um für diese Outdoor-Sportart zu trainieren. Das Thanos Hotel Almyra bietet von November 2015 bis April 2016 mehrtägige Triathlon-Programme unter Anleitung von Profis an.

Triathlon-Training im Küstenort Pafos

Das Thanos Hotel Almyra liegt im Küstenort Pafos. Die mediterranen Temperaturen auf der Mittelmeerinsel und die angenehmen Wassertemperaturen bilden die optimalen Bedingungen für ein Training. Die Triathlon-Camps dauern zumeist sechs Tage und umfassen zwei bis drei Trainingseinheiten pro Tag. Dazu gehören Schwimmeinheiten im offenen Meer und eine Schwimmanalyse im Pool, geführte Fahrradtouren im Gelände und Läufe an der Strandpromenade von Pafos oder über die Küstenwege. Das Programm des Almyra stellt eine ideale Kombination aus anspruchsvoller Fitness und Wohlfühlambiente im hoteleigenen Spa dar.

Profis unterstützen die Sportler

Die Teilnehmer der Triathlon-Camps werden von einem professionell ausgebildeten Trainer-Team unterstützt. Zu diesem gehören der schottische Triathlet und zehnfache Ironman-Absolvent Sean McFarlane sowie der Sportphysiologe und ehemalige zyprische Triathlon-Meister Kypros Nicolaou und der britische Triathlon-Coach Simon Brierley. Beim Training wird die Intensität der Übungseinheiten an den Fitnesslevel der Teilnehmer angepasst. Von 1. bis 8. November 2015, vom 20. bis 27. Februar 2016 und vom 25. März bis 3. April 2016 finden die Triathlon-Camps im Almyra statt. Buchbar sind sie ab 1.190 Euro und beinhalten die Übernachtungen, das Training, die Spa-Anwendungen und Halbpension.