Home Freizeit Neukirchen: ein neuer Freizeitpark entsteht

In der schmucken Gemeinde Neukirchen, die malerisch in Niederbayern rund 25 Kilometer von Straubing entfernet liegt, können Einheimische wie Urlauber schon bald eine neue Attraktion begrüßen. Dabei handelt es sich um den Freizeitpark Edelwies. Dieser wird schon in Kürze – die Eröffnung ist am 3. Juli 2015 geplant – auf rund 20 Hektar Fläche Besucher aller Altersklassen mit einzigartigen Fahrgeschäften, unterhaltsamen Festen und Shows sowie regionaler Gastronomie in seinen Bann ziehen.

Es gibt einige bisher einzigartige Fahrgeschäfte mit denen der bei Eröffnung jüngste deutsche Freizeitpark Besucher aus ganz Europa anlocken möchte. Wie Bauleiter und Senior-Chef Rudolf Steinbauer betont, soll Edelwies jede Zielgruppe ansprechen. So wird für Besucher ab 50 Jahren das Edelwies-Wirtshausparadies von besonderem Interesse sein. Ebenso sollen barrierefreie Wanderwege dafür sorgen, dass Senioren die Möglichkeit haben, sich auch während ihres Parkaufenthaltes fit zu halten.

Besonders hervorzuhebende Attraktionen des neuen Freizeitparks stellen jedoch die in dieser Form einmalige Traktorbahn und die Rodelbahn „Höllencoaster“ dar, deren Bau übrigens schon jetzt abgeschlossen ist. Der „Höllencoaster“ wird in erster Linie die jungen Besucher in seinen Bann ziehen, ist sich Steinbauer sicher. Die Familie, die zukünftig den neuen Freizeitpark in Neukirchen führen wird, war bisher übrigens für den Betrieb der unweit des Örtchens gelegenen Sommerrodelbahn verantwortlich.

Bildquelle: © ManipulatedHD – Flickr.com