Home Freizeit Europa-Park für beste Attraktion 2014 ausgezeichnet

Mehr als 100 Attraktionen, 11 Achterbahnen, 13 Themenbereiche, stetig wechselnde Angebote und unverwechselbare Shows auf einer Fläche von 3.500 m² – der Europa-Park begeistert große und kleine Abenteurer. Fast 5 Millionen Gäste werden in Deutschlands größtem Freizeitpark pro Jahr gezählt.

Letztes Jahr eröffnete der Europa-Park die Attraktion „ARTHUR“, die bis heute zahlreichen Besuchern den Kopf verdreht. Im wahrsten Sinne des Wortes. In einem sich drehenden Wagen fliegen die Gäste durch den Mikrokosmos der Kino-Erfolgstrilogie „ARTHUR und die Minimoys“ von Starregisseur Luc Besson. Überdimensionale Käfer, Ameisen, Raupen, riesengroße Grashalme und Steine begegnen den Passagieren auf ihrer Themenfahrt. Der Themenbereich umfasst eine Fläche von 10.000 m², auf der Animationsfilm und Traumwelt mit der Realität verschmelzen. Eine außergewöhnliche Attraktion und ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.

Begeistert ist auch Deutschlands größter Freizeitparkverein. Der Freundeskreis Kirmes und Freizeitparks e.V. verleiht dem Europa-Park eine Auszeichnung für die Attraktion „ARTHUR“. Die neue Themenbahn zählt somit zu den besten Freizeitpark-Attraktionen 2014. Das aufwendige Fahrtsystem und die Gestaltung waren ausschlaggebende Kriterien bei der Abstimmung der Vereinsmitglieder. Das Tempo der Bahn und die multimediale Themenfahrt seien weitere Gründe für die Auszeichnung zur besten Attraktion 2014 gewesen. Der FKF-Award ging außerdem an den Bayern Park und das Freizeit-Resort Liseberg in Schweden.