Home Freizeit Dertour stellt Tickets für Olympia in den Verkauf

Dertour wird bereits Ende März mit dem Verkauf der stets beliebten Tickets für das kommende Olympia starten. Dies gab der renommierte Reiseveranstalter bereits Ende Februar bekannt, bestätigte jedoch kürzlich erst auf Anfrage von Reisenotes.de, dass am Verkaufstermin auch rund zwei Wochen davor festgehalten wird. Es gebe bereits zahlreiche Anfragen, jedoch können Interessenten noch keine verbindlichen Arrangements buchen. Wie Dertour der vermutlich hohen Serverauslastung entgegentritt, die für den 31.03. prognostiziert wird, ist derweil nicht klar.

Dertour hat als Reiseanbieter zunächst die exklusive Befugnis Reisepakete mit Olympia-Tickets für Rio de Janeiro zu vertreiben. Dieses Privileg gilt bereits seit vielen Jahren. Dies liegt an der traditionellen Partnerschaft, die der Veranstalter mit dem Deutschen Olympischen Sportbund pflegt. Die Olympischen Spiele in Rio werden als besonders attraktiv gesehen, nicht zuletzt aufgrund der positiven Erfahrungen, die im WM-Jahr 2014 in Brasilien gesammelt wurden. Das Deutschland in jenem Jahr auch noch Weltmeister wurde, sorgt für eine steigende Attraktivität des Reiselandes Brasilien.

Es gibt, so Dertour, verschiedene Reisepakete, die ab dem 31.03. erworben werden können. Jedoch gilt zu beachten, dass Ende des Monats zunächst nur Vorbuchungen für die Angebote möglich sind. Unter olympia@dertour.de haben Olympia-Fans dann die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Arrangements zu informieren und eine unverbindliche Erstreservierung durchzuführen. Die Olympia-Tickets selbst können ebenso, wie die finalen Angebote, erst ab April, wenn der Dertour live Katalog erscheint, verbindlich gebucht werden.

Bildquelle: © Rodrigo Soldon – Fotolia.com