Home Freizeit Billig campen in der Nähe der Donauinsel

Von 26. bis 28. Juni 2015 findet heuer bereits das 32. Donauinselfest in Wien statt. Europas größtes Open Air Festival gilt als Event der künstlerischen Vielfalt und ist für Besucher kostenlos. Die heurigen Highlights bilden Künstler wie Andreas Bourani, Christina Stürmer, Anastacia, Tagträumer oder Taio Cruz. Die umliegenden Campingplätze bieten vor allem für Nichtwiener hervorragende Möglichkeiten für günstige Übernachtungen.

Aktiv Camping Neue Donau liegt direkt neben der Donauinsel. Das Festivalgelände erreichen Gäste zu Fuß innerhalb von nur 20 Minuten Gehzeit. Der Stellplatz kostet 7,50 Euro, die Übernachtung für einen Erwachsenen weitere 7,50 Euro. Rund 60 bis 70 Minuten sind Besucher des Festivals mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs, wenn sie sich für Donaupark Camping Klosterneuburg entscheiden. Für die etwas längere Fahrzeit werden die Besucher mit sehr niedrigen Preisen entschädigt. Der Stellplatz kommt auf lediglich 3 Euro, die Übernachtung auf 8 Euro.

Schon ziemlich weit vom Festivalgelände entfernt liegen die Campingplätze Camping Wien West und Wien Süd. Die Preise verhalten sich wie jene des Aktiv Camping Neue Donau. Wien Süd erfüllt von der Ausstattung her nicht alle Wünsche. Er ist zu empfehlen, wenn alle anderen überbucht sind. Für Gäste, die mit dem eigenen Wohnmobil anreisen, ist der Reisemobil-Stellplatz Wien ideal. Zur Donauinsel benötigen Camper rund eine Stunde. Ab 19 Euro sind die Stellplätze zu haben.

Bildquelle: © Daniel Wittberger – Flickr.com