Home Verkehr Rundreisen im Fernbus: Eurolines macht es möglich

Ob zu den Stränden Südeuropas, zu schillernden Weltmetropolen wie London oder Paris oder zu atemberaubenden Fjorlandschaften Norwegens, Eurolines bringt Reisende günstig ans Ziel. Europaweit. Das multinationale Busunternehmen ist einer der wichtigsten Busreisen-Anbieter im grenzüberschreitenden Verkehr. Jetzt bietet das Unternehmen noch mehr Flexibilität und wertet den Eurolines Pass auf.


Der Eurolines Pass hat sich als beliebtes Reiseticket für Fernbus-Reisen in verschiedene Länder Europas bewährt. Jetzt gilt der Pass nicht nur für grenzüberschreitende Rundreisen. Mit dem neuen Eurolines Pass können Reisende Busfahrten zu fast 50 europäischen Städten in 21 Ländern buchen. Dabei spielt es keine Rolle, wie viele Reiseziele gebucht werden. Die einzige Einschränkung liegt darin, dass jede Strecke nur einmal befahren werden darf. Die erste Strecke der Reise muss im Voraus gebucht werden. Weitere Reisen können unterwegs dazugebucht und nach Belieben flexibel geplant werden. Das Reiseticket ist wie immer für eine Dauer von 15 oder 30 Tagen erhältlich. Die unschlagbar günstigen Preise von Eurolines bleiben. Das Ticket kann man schon ab 195 Euro erwerben. Über die guten Konditionen freuen sich insbesondere Studenten und junge Reisende.

Gute Nachrichten nicht nur für preisbewusste Reisefans. Auch für die Deutsche Touring GmbH ist der Pass einzigartig. Als Partner von Eurolines bietet das Unternehmen den Eurolines Pass in vielen Ticket-Centern an.


1 Antwort zu diesem Artikel

Antwort hinterlassen: