Home Reiseziele Nova Scotia – die bezaubernde Liebe Kanadas

Nova Scotia hört sich nach allen anderen Ländern an, nur nicht nach Kanada, oder wie sehen Sie das?

Dennoch ist der Name aus dem Lateinischen und weist auf seine ursprünglichen Siedler hin, die größtenteils aus Schottland über den großen Teich kamen. Auch heute noch sind rund 80% der Bevölkerung Nachfahren von den britischen Inseln, vorzugsweise aus Schottland.

Und ebenso heimelig wie im Ursprungsland geht es auch hier zu: Verschlafene Fischerdörfchen finden Sie hier ebenso wie menschenleere, lange Sandstrände und endlos unberührte Natur.

Kein Wunder, das Nova Scotia an der kanadischen Atlantikküste ein echter Geheimtipp ist.
Warum Sie ausgerechnet jetzt dieser unberührte Halbinsel einen Besuch abstatten sollten, erfahren Sie hier.


7600 km Küste mit Stränden, so weit das Auge reicht. Badebuchten, die zum Verweilen einladen, aber auch zu Wassersport und Drachensteigen.

Nova Scotia oder auch Neuschottland finden Sie and er Ostküste Kanadas. Die zweitkleinste Provinz des Landes ist in etwa so groß wie Niedersachsen, allerdings ist sie bei weitem nicht so bevölkert. Einsame Landstriche mit unberührter Natur finden Naturliebhaber auf der gesamten Halbinsel.

Besonders angenehm ist die Natur der Menschen dort: Sie sind unkompliziert und entspannt, leben ohne Hektik und Stress miteinander. Eine Wohltat für jeden urlaubsreifen Reisenden!

In Nova Scotia finden nicht nur Gourmets ihr Lieblingsziel, mit Meeresfrüchten, Hummer und preisgekrönten Weinen, auch Abenteuerlustige und Sportler sind gleichermaßen in dieser wunderschönen Region hervorragend aufgehoben, die von Wassersport über Trekking, Rafting und Biken in herrlichster Natur für jeden etwas bietet, auch begeisterte Sternengucker kommen hier auf ihre Kosten.

Auch den Carbot trail sollte eigentlich jeder einmal in seinem Leben gesehen haben. Die Landschaft und das Panorama sind einfach nur unwirklich schön, Wale kommen bis in Ufernähe und Weißkopfadler kreisen über der Küste. Verpassen Sie nicht einen Abstecher in den ältesten deutschstämmigen Ort Lunenburg. Ein Fischerstädtchen mit roten Holzhäuschen und bunten Kapitänsvillen, die Ihr Herz verzücken. Aber auch Peggy’s Cove sollten Sie nicht verpassen, es ist das meistfotografierte Hafenörtchen in Nova Scotia. Hier können Sie sich wohl fühlen – und sind herzlich willkommen!


Antwort hinterlassen: